Fotostrecke: Fotograf Werner Niebel reweni Kalender

 

click on the photos & visit Ministry of Foreign Affairs MFA facebook &        Right Hon. Prime Minister facebook PM                 on facebook

24.10.2014 - Torsten Haase Pressestelle, Fachhochschule Flensburg

Afrika-Zentrum der FH Flensburg eröffnet

newsimageFlensburg, 24.10.2014 – Ein hochkarätiges Netzwerk, motivierte Mitarbeiter mit ausgewiesenen Spezialkenntnissen und nun auch noch die dazu passenden Räumlichkeiten: Am Nachmittag wurde das Centre for Business and Technology in Africa an der Fachhochschule Flensburg offiziell eröffnet. Die Flensburger Experten um Prof. Dr. Thomas Schmidt residieren nun im kürzlich angemieteten FH-Gebäude in der Nordstraße.

Die Eröffnung stellte den Höhepunkt des von der Fachhochschule ausgerichteten Netzwerktreffens der „African Excellence Initiative“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) dar. Gäste der besten afrikanischen Hochschulen mit ihren deutschen Partnern feierten gemeinsam mit dem Team des CBTA und Industriepartnern aus Flensburg und Umgebung die offizielle Eröffnung des Centres. „Mit unserer Einrichtung wollen wir Wandel Afrikas begleiten“, erklärte der wissenschaftliche Leiter, Prof. Dr. Thomas Schmidt. „Mit der Einweihung des Zentrums wird die Afrika-Expertise an der Fachhochschule und die langjährigen intensiven Partnerschaften vor Ort sichtbar und greifbar. Die deutsche Hochschullandschaft wird um ein kleines, aber feines Element reicher.“

Das Engagement der Flensburger Experten lobt auch Dr. Stefan Liebing, Vorsitzender des Afrikavereins der deutschen Wirtschaft, in seiner Begrüßungsrede. FH-Präsident Prof. Dr. Herbert Zickfeld wirft einen Blick in die Zukunft: „Wir werden die Kooperationen mit unseren afrikanischen Freunden und Partnern systematisch ausbauen und die Kompetenzen in Lehre und Forschung zum Wohle der beteiligten Hochschulen und Unternehmen noch stärker bündeln.“

Das Centre bietet Ausbildung, Forschung und Beratung in den Themenbereichen Wirtschaft und Technologie in Afrika. In den Räumen des CBTA werden die Kurse mit Afrikabezug der Fachhochschule angeboten, zur jährlichen Autumn School des CBTA kommen Studierende aus Kamerun und Namibia nach Flensburg. Im Forschungslabor des Zentrums arbeiten Gastdozenten aus den afrikanischen Partnerhochschulen gemeinsam mit Studierenden an den Themen des Zentrums. Schließlich werden unter anderem über ein Praktikantenaustauschprogramm die Unternehmen in der Region in die Aktivitäten des Zentrums eingebunden. Dazu gehören Steckhan und Peters, Quaisser Pharma, die ASF, die Flensburger Werft und weitere Betriebe aus der Region, die Studierende aus Afrika für ein Praktikum aufnehmen.


Weitere Informationen: http://www.fh-flensburg.de

10433940 605773272867085 5236166046894202619 nANNOUNCEMENT OF ELECTION DAY

The Electoral Commission of Namibia (ECN) hereby wishes to inform the electorate and the entire Namibian public at large that Friday, 28th November 2014 has been earmarked as the day on which Namibia will hold its 5th post-independence Presidential and National Assembly Elections.


His Excellency President Hifikepunye Pohamba will proclaim the Election Day on 13th October 2014 and subsequently publish it in the Government Gazette  in terms of Section 50(1)(a) of the Electoral Act, 1992 (Act No. 24 of 1992) as amended. For more detail click here...


Polls at Namibia’s foreign missions across the globe will be conducted on Friday, 14th November 2014.

Click here to follow the Electoral Commission on facebook

"Von der Unmöglichkeit, über Afrika zu sprechen" 

170px-Koehlerhorst08032007Rede von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler, anlässlich der Afrika-Tage des Bundesministerium für Bildung und Forschung, 18. März 2014 in Berlin

"Zum historischen Bewußtsein gehört die Erinnnerung an den Völkermord an den Hereros, der 1904, also genau vor 110 Jahren, durch den 'Vernichtungsbefehl' des preußischen Offiziers Lothar von Trotha begann." Weiterlesen...

"On the impossibility of speaking of Africa"

Speech by former President of the Federal Republic of Germany, Professor Horst Köhler, on the occasion of the Africa Days of the German Federal Ministry of Education and Research, 18 March 2013, Berlin

"Awareness of history means remembering the genocide against the Herero peoples. unleashed in 1904 - exactly 110 years ago - on the orders of the Prussian officer Lothar von Trotha."  Read more...

Important Announcement / Wichtige Mitteilung

Changes in the Payment Procedures of Visa and Passport Application Fees / Änderung bei der Zahlung von Visa- und Passanträgen

The Namibian Embassy reminds its clients that since 01 May 2013, payments for visa and passport application fees are accepted by electronic or direct deposits into the bank account of the Namibian Embassy ONLY. (Bank account details see below).
 
Receipts will be issued as soon as the amount appears on our bank account.
 
As from 01 October 2014, the Embassy will reserve the right to return by post to the sender all cash payments made to us. Please note, that the Embassy will  not assume any responsibility for possible loss of cash by the postal service.
_______________________________________

Die Botschaft erinnert daran, dass seit dem 1. Mai 2013 die Bezahlung von Gebühren für Visa- und Passanträge NUR noch per Überweisung auf das Konto der Botschaft möglich ist.

Zahlungsbelege werden ausgestellt, sobald die Summe auf unserem Bankkonto eingeht.

Ab 01. Oktober 2014 behält sich die Botschaft vor, alle Barzahlungen, die bei uns eingehen, auf postalischem Weg zum Absender zurückzuschicken. Wir weisen darauf hin, dass wir für den eventuellen Verlust des Bargeldes durch die Post keinerlei Verantwortung übernehmen.

Bank Account Details / Die Bankverbindung lautet:

Botschaft der Republik Namibia
Commerzbank Berlin
Bankleitzahl: 10040000
Konto-Nr.: 266070200
IBAN: DE 45 1004 0000 0266 0702 00
BIC: COBADEFFXXX

Go to top