Important Announcement / Wichtige Mitteilung
Change of Embassy's bank account details for the transfer of visa fees/ geänderte Kontodaten zur Überweisung der Visagebühren:

Botschaft der Republik Namibia
Commerzbank Berlin
Bankleitzahl: 10040000
Konto-Nr.: 0262575400
IBAN: DE82 1004 0000 0262 5754 00
BIC: COBADEFFXXX

Geingob legt Vermögen offen

Thu, 2015-05-21 — Allgemeine Zeitung

Präsident will Minister zwingen, seiner Transparenz-Initiative zu folgen

In einem von Beobachtern als revolutionär beschriebenen Vorgang hat Präsident Hage Geingob gestern seine Vermö-genswerte, sowie jene seiner Frau offengelegt und angekündigt, sämtliche Minister und Staatssekretäre zu demselben Schritt drängen zu wollen.
geingob132005
Präsident Hage Geingob und seine Frau Monica Geingos haben gestern ihre Vermögenswerte offengelegt. Geingob bezifferte den Wert seiner Besitztümer mit rund 51 Millionen N$, die First Lady mit zwischen 45 und 60 Millionen N$. Foto Marc Springer

Von Marc Springer, Windhoek

Ich bin zu dieser Maßnahme nicht verpflichtet, aber habe mich im Interesse der Transparenz entschieden, Einblick in meine Konten zu gewähren und über sämtliche meiner Besitztümer zu informieren", erklärte Geingob gestern während einer Pressekonferenz im Staatshaus.

Dabei verwies er auf Artikel 42 der Verfassung, wonach es Mitgliedern des Kabinetts untersagt ist, während ihrer Amtszeit einer bezahlten Privatbeschäftigung nachzugehen oder sich einer Situation auszusetzen, durch die ein Konflikt zwischen ihren Aufgaben als Minister und ihren privaten Wirtschaftsinteressen entstehen könnte. Vor diesem Hintergrund kündigte er an, er werde „anordnen", dass nicht nur alle Minister, sondern auch sämtliche Staatssekretäre ihre Vermögen offenlegen. Read more...

iliss

Frankfurt University Library takes charge of one of the largest collections for German colonial history.

Many historical photographs from Namibia have been digitized and made online via ilissAfrica:

The internet library sub-Saharan Africa (ilissAfrica) is a portal that offers an integrated access to relevant scientific conventional and digital information resources on the sub-Saharan Africa region. Information scattered on private or institutional websites, databases or library catalogues is brought together in order to facilitate research. Without ilissAfrica this information has to be collected in a laborious and time-consuming process.

ilissAfrica allows simultaneous searching ("General search") in the following electronic resources:

  • Library Catalogue UB Frankfurt (mainly books)
  • Africa Section of the database World Affairs Online incl. the Africa library catalogue of GIGA Hamburg (books and journal articles) as from 1985
  • Library Catalogue of the African Studies Centre, Leiden, The Netherlands (books and journal articles)
  • Library Catalogue of the Nordic Africa Institute (NAI) in Uppsala/Sweden
  • Library Catalogue of the Department of Anthropology and African Studies at Mainz University with Jahn Library and AMA
  • SSG-Section of the Swets database "Online Contents" (titles of journal articles)
  • Database on internet resources with more than 5.000 websites on sub-Saharan Africa
  • Africa section of Bielefeld Academic Search Engine (BASE)
  • Colonial Picture Archive with 50.000 digitized historical pictures of Frankfurt University Library, Germany, and the Sam Cohen Library, Swakopmund, Namibia.

For more Namibia related information, please click here....

For general information, please visit the ilissafrica web-site: http://www.ilissafrica.de/en/

Important Announcement / Wichtige Mitteilung

Changes in the Payment Procedures of Visa and Passport Application Fees 

Änderung bei der Zahlung von Visa- und Passanträgen

Please take note that the Embassy's bank account details for the transfer of visa fees have changed:

Wir bitten Sie, die veränderten Kontodaten zur Überweisung der Visagebühren zur Kenntnis zu nehmen:

Botschaft der Republik Namibia
Commerzbank Berlin
Bankleitzahl: 10040000
Konto-Nr.: 0262575400
IBAN: DE82 1004 0000 0262 5754 00
BIC: COBADEFFXXX

"Von der Unmöglichkeit, über Afrika zu sprechen" 

170px-Koehlerhorst08032007Rede von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler, anlässlich der Afrika-Tage des Bundesministerium für Bildung und Forschung, 18. März 2014 in Berlin

"Zum historischen Bewußtsein gehört die Erinnnerung an den Völkermord an den Hereros, der 1904, also genau vor 110 Jahren, durch den 'Vernichtungsbefehl' des preußischen Offiziers Lothar von Trotha begann." Weiterlesen...

"On the impossibility of speaking of Africa"

Speech by former President of the Federal Republic of Germany, Professor Horst Köhler, on the occasion of the Africa Days of the German Federal Ministry of Education and Research, 18 March 2013, Berlin

"Awareness of history means remembering the genocide against the Herero peoples. unleashed in 1904 - exactly 110 years ago - on the orders of the Prussian officer Lothar von Trotha."  Read more...

Go to top